Willkommen im Chez André (2011)

Komödie in drei Akten
von Christoph Bredau und Helmut Schmidt

Aufgeführt im März und April 2011:
 
4 x Lauenburger Hof - Sandesneben
2 x Kornboden - Schönberg
2 x Gemeindehaus Ritzerau
2 x Linauer Hof (Gemeindehaus) - Linau

Zum Inhalt :
Andre und Frank, zwei "jung gebliebene" Freunde Anfang vierzig, haben an der Börse ihren Job und ihr Geld verloren. Nur Andre ist noch die - eigentlich zu junge - Freundin Tina geblieben. Völlig pleite leben die beiden in einer zu kleinen Zweizimmerwohnung bei Elfriede Krause. Da sie mit der Miete im Verzug sind und Hartz IV vor der Tür steht ist die Lage schon arg angespannt.
Als ihnen dann ihre Vermieterin ein unmögliches Ultimatum stellt, scheint alles völlig hoffnungslos... bis Andre eine wahnwitzig gewagte Idee hat. Damit fällt der Startschuss für allerlei Turbulenzen und Überraschungen im Leben der beiden Freunde.

Es spielten:
Andre Lambrecht      Stefan Förster
Frank Wattenfall        Andreas Scharbau
Elfriede Krause         Anne Suer
Tina Brahms              Rebecca Förster
Pamela Hack-Bock   Susann Molter
Amelie Heuer             Barbara Hergert
Birgit Kerkhoff            Monika Cantzler
Dr. Detlef Bock           Jan Roetting

Spielleitung/Regie    Anne Suer und Andreas Scharbau

Soffleuse                    Helga Köster

Bühne/Technik          Das gesamte Team vom Kleinen Theater Sandesneben e.V.
                                     Audio-/Video- und Lichttechnik wurde uns zur Verfügung gestellt
                                     von Media Service, Jan Roetting

Transport, Kasse,
Logistik und
gute Seele                 Hannes Suer

Bilder von unserem Theaterstück

Zur Fotogalerie mit ein paar ausgewählten Fotos geht es >hier< lang.

Sie sind Besucher Nr.Besucherzaehler